Materialflusssteuerung

Engineering, Softwareerstellung und Inbetriebnahme der hochverfügbaren Zentralsteuerung einer Be- und Entladestation

Steuerungen: 
1 x hochverfügbare SIMATIC S7-400, CPU
417H (MFS)
2 x 315-2DP
Verwendung der DÜRR S7-Standardbausteine

Bedien- und Beobachtungssysteme: 
WinCC V7.0
• WinCC Stationen für die zentrale Bedien- und Beobachtung
• 1 x Server
• 3 x Client
• 1 x Web-Client (Data Monitor)
• Instandhaltungstool PMMaintenance
• 2 x Operator Panel

Bussysteme: 
Anbindung von ca. 70 unterlagerten Steuerungssystemen mittels Profibus an S7-400H


Ethernet
• Ind. Ethernet (S7 zur WinCC Station)

Besonderheiten:

Verwaltung aller Transportaufträge mit Fahrwegsoptimierung durch Zentralsteuerung S7-400 H


Protokollierung mittels WinCC User Archives und Excel Auswertung (Statistiken)


Anbindung bestehender Pager-Anlage zur Alarmierung


Verwendung & Adaption der Standard Softwarebausteine für
Visualisierung & SPS


Hardware
• Kundenbeistellung